Molicel

Molicel INR 21700er Li-Ion Akkuzelle 30 Ampere 4200 mAh

Mit der Molicel INR 21700er Akkuzelle betreiben Sie Ihre geregelten E-Zigaretten besonders zuverlässig und ausdauernd bei einer Stromlast von bis zu 45 Ampere.

Artikelnummer 4104


Molicel INR 21700er Li-Ion Akkuzelle 30 Ampere maximal 45 Ampere 4200 mAh

Sind Sie auf der Suche nach einem leistungsstarken 21700er Akku, der Ihre E-Zigarette ausdauernd und zuverlässig mit Energie versorgt, dessen Leistung aber nicht unerwartet einbricht? Mit der INR-21700-P42A Zelle erhalten Sie vom etablierten Akkuhersteller MOLICEL eine speziell für die Verwendung in E-Zigaretten entwickelte Akkuzelle im 21700er Format, die Ihnen mit 4200 mAh eine ausdauernde Leistung und überzeugende Performance auch bei hohen Belastungen bietet.


Der Molicel P42A hält einer Stromlast von bis zu 45 Ampere stand und empfiehlt sich somit vor allem zum Subohm Dampfen in Leistungsbereichen zwischen 40 und 90 Watt bei der Verwendung einer 1-Akku-Box beziehungsweise in Leistungsbereichen zwischen 80 und 180 Watt bei der Verwendung eines Akkuträgers mit zwei Akkus, wenn diese geregelt sind und über eine Temperaturüberwachung verfügen. Dank der Möglichkeit der dauernden Belastung bis auf 30 Ampere und einer geringeren Wärmeentwicklung in diesen Entladestrom Bereichen dient die Molicel 2100er Akkuzelle aber ebenfalls in mechanischen Mods als zuverlässige und beständige Stromquelle mit langer Laufzeit.

Bitte benutzen Sie diese Akkuzelle ausschließlich in Akkuträgern, Startersets oder All-In-One E-Zigaretten, die für die Verwendung von 21700er Akkus ausgelegt sind. Bitte beachten Sie, dass die Molicel Akkus geringfügig höher und dicker sind als vergleichbare Akkuzellen anderer Hersteller und somit nicht in jeden Akkuträger passen könnten, welcher für den Betrieb mit 21700er Akkus gedacht ist.


Hinweise zur Verwendung:

  • Wir empfehlen die Anschaffung mehrerer Akkus, sodass Sie auch unterwegs (ohne Lademöglichkeit) immer einen geladenen Akku verfügbar haben.
  • Durch das schonende Aufladen der Akkuzellen in einem externen Akku-Ladegerät mit intelligenter Ladeelektronik können Sie erreichen, dass diese weniger Abnutzungserscheinungen aufweisen und (deutlich) mehr Ladezyklen halten. Zudem können Sie durch einen Akkuwechsel Ihre E-Zigarette frei transportieren, da sie nicht an ein Ladekabel "gefesselt" ist.
  • Es ist empfehlenswert Akkuzellen nur bis 4.1 Volt aufzuladen, da dies die Lebensdauer - also die maximale Anzahl der Ladezyklen - (deutlich) erhöhen kann.
  • Je niedriger Akkuzellen bei der Verwendung belastet werden, desto höher ist die Anzahl der maximalen Ladezyklen. Der Verschleiß des Akkus beim Subohm Dampfen (unter 1 Ohm) ist dementsprechend höher als beim Traditionellen Dampfen (über 1 Ohm).

Wichtige Sicherheitshinweise:

  • Bitte überprüfen Sie mit unserem Rechner unter der Artikelbeschreibung, ob der Akku für Ihre Anwendungszwecke geeignet ist.
  • Dieser Akku darf nur in Geräten mit Schutzschaltung / Schutzelektronik betrieben werden.
  • Bitte verwenden Sie für den Transport und die Lagerung immer eine geeignete Box für Akkuzellen zum Schutz vor Beschädigungen oder Kurzschlüssen.
  • Schließen Sie den Akku niemals mit metallischen Gegenständen wie Münzen, Schmuck, Schlüssel oder Werkzeug kurz.
  • Werfen Sie den Akku niemals in offenes Feuer oder Wasser.
  • Achten Sie beim Einlegen von Akkus in Akkuträgern, E-Zigaretten und Ladegeräten immer auf die richtige Polarität (Pluspol zu Pluspol und Minuspol zu Minuspol).
  • Verwenden Sie diese Akkuzelle nur in E-Zigaretten und Akkuträgern mit entsprechenden Entgasungslöchern.
  • Lassen Sie Akkus nicht unbeaufsichtigt aufladen.
  • Laden Sie den Akku nicht über 4.2 Volt auf.
  • Verwenden Sie nur externe Ladegeräte, die das Ladeverfahren CC-CV (constant current constant voltage) verwenden.
  • Nach dem Aufladen sollten Sie das Gerät möglichst sofort vom Stromkabel/USB-Kabel trenne, falls Sie kein externes Ladegerät mit Endabschaltung verwenden.
  • Beim Einsatz in Geräten, die für die Verwendung mehrerer Akkuzellen konzipiert sind, achten Sie darauf, dass Sie ausschließlich Akkus derselben Marke, desselben Alters oder Herstellerungscharge und mit derselben Anzahl an Ladezyklen verwenden. Beschriften Sie die zusammengehörigen Akkuzellen am besten mit einer eindeutigen Kennzeichnung mit einem wasserfesten Stift und verwenden Sie diese nicht mehr einzeln für andere Geräte.
  • Entsorgen Sie Akkus nicht über den Hausmüll, sondern geben Sie diese in lokalen Sammelstellen ab oder senden Sie sie an uns zurück.

Bitte beachten Sie, dass Lithium Zellen nur durch autorisiertes Fachpersonal verwendet werden dürfen. Bei falscher Handhabung beziehungsweise Kurzschluss kann dies zu Brandentwicklung oder Explosion führen. Mit dem Kauf unserer Lithium Akkus bestätigen Sie automatisch, dass Sie unsere Zellen ausschließlich fachgerecht benutzen. Hierzu zählt eine fachgerechte Verwendung und Verarbeitung der Zellen, sowie eine ordnungsgemäße Einlagerung. Wir übernehmen keine Haftung für Schäden an Personen oder Sachgegenständen die durch den unsachgemäßen Gebrauch oder durch nicht autorisierte Nutzung der Artikel entstehen!

Technische Daten:

  • Akkuzelle für die Verwendung in E-Zigaretten Akkuträgern 
  • Hersteller: Molicel
  • Herstellerbezeichnung: INR-21700-P42A
  • Li-Ion Akkuzelle unprotected (ungeschützt / ohne integrierte Schutzschaltung)
  • FlatTop ohne Nuppel (flacher Pluspol)
  • Kapazität: 4200 mAh (mindestens 4000 mAh)
  • Spannung: 3.6 - 3.7 Volt (4.2 Volt maximal)
  • Ladeschlussspannung: 4.2 Volt (+/- 0.05 Volt)
  • Entladeschlussspannung: 2.5 Volt
  • Entladestrom: konstant maximal 30 Ampere bzw. maximal 45 Ampere (mit Abschaltung bei 80 Grad durch Temperaturüberwachung in geregelten Akkuträgern), maximale Pulslast ca. 70 Ampere
  • Ladestrom: 6 Ampere (maximal)
  • Lademethode: CC/CV
  • Länge: 70.15 mm (+/- 0,2 mm)
  • Durchmesser: 21.4 mm (+/- 0,15 mm)
  • Gewicht: 70 Gramm (+/- 1 Gramm)
  • Kein Memory-Effekt
  • Geringe Selbstentladung

Lieferumfang:

  • 1 x MOLICEL INR-21700-P42A 21700er Li-Ion Akkuzelle 4200 mAh 30 Ampere